Gutachten-Schlechtachten - Soziologie mit Kafka

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gutachten, Schlechtachten und weitere "Utachten"

Wie mache ich mir und meinem Umfeld den kafkaesk geschulten Blick auf die Probleme der Welt erträglich? Durch einfache Magie, verfügbare Zauberei, eigene Verzauberung, Motto: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Und am besten gleich alle anderen mit mir.

Also: Wie macht Basisdemokratie richtig Spaß? Wie mache ich auf eine Bürgerinitiative aufmerksam? Wie gehe ich mit im Moment noch humorlosen Nachbarn um?
Ein eher humorloses Gutachten verwenden Juristen, die vom umständlichen, langandauernden Streit leben. Wutachten wären realistischer, für mich, nicht immer für den Empfänger. Schlechtachten, Sintflutachten usw. können mein Anliegen auf den kafkaesk verträglichen Punkt bringen.  

Ein verärgertes Opfer von Willkür kann dem Verursacher einen deutlichen, zugleich versöhnlichen Brief zu schreiben. Etwa mit einem „Utachten" als Anlage. Das schreibt man selbst oder man kopiert etwas Passendes aus dem EMO-Handbuch:

  • Schlechtachten zur Gewaltsteuer - Besteuerung der Darstellung von Gewalt in Medien

  • Sintflutachten - Beobachtungen im Umgang mit dem Angebot der Firma meinstEmailst,

  • Glutachten - Was ich als Tier mit Stallerfahrung von "Menschlichkeit" halte

  • Wohltutachten - Alleinstellungsmerkmale der Bionischen Sägen

  • Datenflutachten - Gläserne Verwalter statt Gläserne Staatsbürger

  • Mutachten – Wie das FairenAmt gesellschaftliche Probleme löst oder man vergibt "das Bundesverflixtkreuz".


Jeder kann eine Fülle weiterer -utachten erfinden, indem er durch den passenden Zusammenhang Brücken zu Wortspielen baut, etwa für:

Anmutachten, Demutachten, Doktorhutachten, Edelmutachten, Edelterrorachten, Filzhutachten, Herzensgutachten, Hochachten, Hutachten, Institutachten, Kulturgutachten, Resolutachten, Schlapphutachten, Schlapplachachten, Strandgutachten, Stückgutachten, Substitutachten, Tunichtgutachten, Wohltutachten.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü